Wolfram-Schmuck für alle, die das Besondere suchen

Lange Zeit spielte das Material Wolfram im Schmuck keine große Rolle. Der Grund dafür ist, dass dieses extrem harte Metall kaum bearbeitet werden konnte.
Dank modernster Technik ist es inzwischen seit einigen Jahren möglich, dieses außergewöhnliche Element auch in der Schmuckherstellung zu nutzen.

Das Beständigste unter den Metallen

Tatsächlich ist Wolfram so robust und unverwüstlich, dass es mehr als hundert Jahre lang zur Herstellung von Glühlampen-Wendeln verwendet wurde – ein Metall, das stundenlang Licht und Wärme produziert, ohne sonderlich darunter zu leiden.
Diese Eigenschaften prädestinieren es geradezu zur Verwendung in unseren hochwertigen Schmuckstücken.

Neben Wolframcarbid, also einer keramischen Verbindung aus elementarem Wolfram und Kohlenstoff, verarbeiten wir folgende Materialien in unseren Schmuckstücken:

  • medizinischer Edelstahl
  • Germanium
  • Keramik
  • Zirkonia
  • Titan
  • Gold

Wolfram in seiner schönsten Gestalt

In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen unterschiedlichste Armbänder aus kratzfestem Wolframcarbid in zeitlos schönen, modernen Designs.
Hier finden Sie mit Sicherheit Ihr nächstes Lieblingsstück.

Übrigens: Ihre Bestellung liefern wir Ihnen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Wolfram-Schmuck mit starken Magneten

Wie bei all unseren Kreationen müssen Sie auch bei unseren Wolfram-Schmuckstücken nicht auf die allseits geschätzte magnetische Wirkung verzichten.
Je nach Modell sind mehrere starke Magnete in die Kettenglieder integriert. Zum Beispiel finden Sie in unserem Sortiment besonders eindrucksvolle silberfarbene Magnetarmbänder: Ein solches Stück Wolfram-Schmuck besteht aus einer Reihe starker Magnete von je 3.000 Gauss.